Ev. Kirchenkreis Koblenz

Uncategorised

Konfirmandenunterricht

  • Der Unterricht unserer Jugendlichen findet wie folgt statt:
  • Dienstags 16:30 - 18:00 Uhr: Konfirmandengruppe (Konfirmation 2020)
  • Der neue Jahrgang startet am 20. August 2019.
  • Leitung: Pfarrer Berghaus, Pastorin i. E. Gmelin und der Helferkreis
  
  • Helferkreis für den Konfirmanden-Unterricht
  • Ihr habt Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen und seid schon konfirmiert?
  • Dann meldet euch bei uns! Wir treffen uns regelmäßig in der Schulzeit dienstags nach dem KU im
  • Jugendraum. Wir bereiten gemeinsam den Unterricht vor und arbeiten in der Durchführung des
  • Konfirmandenunterrichts zusammen. Natürlich bleibt auch immer noch Zeit für vieles andere, was Spaß
  • macht.
  • Kontakt: über das Gemeindebüro (Tel. 06742-2343)

Unsere Kirchenmusikerstelle teilen sich seit dem 1. Janaur 2019 Friederike Hanss und Samuel Buchmann.

Daneben engagieren sich eine Vielzahl ehrenamtlicher Musiker und Musikerinnen in unserer Gemeinde. Sie verantworten die musikalische Gestaltung der Gottesdienste und die Musikgruppen.
Es gibt im Kirchenjahr Konzerte und andere musikalische Veranstaltungen in unserer Gemeinde.  

Die aktuellen Termine finden Sie hier.

 

Posaunenchor
Wir treffen uns mit den Bläsern wöchentlich montags von 19.30 – 21.00 Uhr in der Christuskirche.
Kontakt: über Gemeindebüro (Tel. 06742 – 2343)

 
Taizéchor
Wir fühlen uns als Taizéchor dem meditativen und modernen Liedgut verpflichtet und treffen uns 14-tägig dienstags von 19.30 - 21.00 Uhr in der Christuskirche.

  • Termine:
  • 13. August
  • 20. August
  • 03. September
  • 24. September
  • 15. Oktober
  • 29. Oktober
  • 05. November
  • 19. November

 

Leitung:
Andrea Gebhardt

Kontakt: über Gemeindebüro (Tel. 06742 – 2343)

Die evangelische Kindertagesstätte

Die KiTa besteht aus einer Kindergartengruppe und bietet Platz für bis zu 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren, und einer Krippengruppe für 8- 10 Kinder im Alter zwischen 0 und 3 Jahren. Betreut werden die Kinder der Kindergartengruppe von 1, 75 pädagogischen Fachkräften, die beide ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin absolviert haben. 

In der Krippengruppe sieht der Personalschlüssel 2 Vollzeitstellen für pädagogische Fachkräfte vor, die natürlich ebenfalls eine entsprechende Ausbildung vorweisen müssen.

Unsere Einrichtung bietet weiterhin die Möglichkeit, für Auszubildende in den entsprechenden Berufen Praktika zu absolvieren, die fachlich begleitet werden.

Die Öffnungszeiten sind : Montag-Freitag von 7.15-13.45 Uhr

Der Kindergarten existiert in unserer Gemeinde bereits seit 1963 und ist ein fester Bestandteil des Gemeindelebens. Dem demographischen Wandel entsprechend entschied sich die Gemeinde dafür, eine Kinderkrippe für die unter Dreijährigen einzurichten. Somit erweiterte sich der Kindergarten zu Beginn des Jahres 2010 um eine Krippengruppe.

Wenn es die Belegungsplanung erlaubt, können die Krippenkinder in den Kindergarten wechseln. 

DeLogo Ev. KiTa Boppardr Leitgedanke unserer pädagogischen Arbeit lautet:
"MITEINANDER HAND IN HAND"

Die Evangelische Kirchengemeinde Boppard ist Träger unserer Kindertagesstätte. Die Trägerschaft und die enge Zusammenarbeit prägen den pädagogischen Alltag und die Haltung des Fachpersonals.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Ihr Kind in seiner Einzigartigkeit, mit all seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten, als ein selbsttätiges Mitglied unserer Gemeinschaft zu schätzen und gemäß seiner Begabung zu fördern. Wir sind von Gott geliebt, Gott hat für jeden von uns einen Platz unter seiner schützenden Hand. So finden auch in unserem Haus Menschen unterschiedlichster Herkunft und verschiedenster Religionszugehörigkeiten Platz und werden in unserer Gemeinschaft aufgenommen.

Neben einer weltoffenen, werte- und normorientierten, pädagogischen Alltagsgestaltung, ist die Teilhabe Ihres Kindes an der Planung und Durchführung des eigenen Lebensalltags unabdingbar. Ihr Kind darf sich als selbsttätiges Individuum sehen, das die Gemeinschaft als schützenden Rahmen erfährt. Dieser Rahmen stützt sich auf das Liebesgebot "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst" (Matth. 22, 35-40) und den daraus folgenden Grundregeln des christlichen Zusammenseins.

Wir sind eine Kindertagesstätte, in der Sie und Ihr Kind Sicherheit und Geborgenheit erfahren. Verlässlichkeit und ein ehrlicher Umgang im Miteinander sind für uns die Basis einer vertrauensvollen und stabilen Bindung und prägen unseren Grundgedanken in der Gemeinschaft mit Ihrem Kind.


Unsere pädagogischen Fachkräfte begleiten Ihr Kind auf seinem Entwicklungsweg und werden im engen Kontakt gemeinsam mit Ihnen "Miteinander Hand in Hand" zum Wohle Ihres Kindes handeln.

Die Konzeption der Ev. Kindertagesstätte ist für Interessierte in der Einrichtung zu erwerben.

Ev. KiTa

 

Nähere Informationen finden sie auf der Homepage der Evangelischen Kindertagesstätte Boppard:
www.ev-kita-boppard.de.

Ev. Kindertagesstätte Boppard
Pastorsgasse 9 c
56154 Boppard
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06742-82032 (Kindergarten) 
Telefon: 06742-8015971 (Krippe) 

Leitung der KiTa: Frau Jenna Schmitz
Stellvertretende Leitung: Frau Sabine Bringer 

Die Kapelle in Bad Salzig

Bereits Ende der 1920 Jahre entstand bei den evangelischen Gemeindegliedern von Bad Salzig sowie auch den dort weilenden Badegästen der Wunsch einen regelmäßigen Gottesdienst im Ort einzurichten. Dieses Bestreben konnte in einem geeigneten Raum des Kurhauses realisiert werden, in dem durchweg 50 bis 60 Personen in den Sommermonaten an den Gottesdiensten teilnahmen.

Innenansicht der Ev. Kapelle in Bad SalzigTrotz dieses Erfolges wurde die Errichtung einer eigenen evangelischen Kapelle angestrebt, für die man schon bald einen geeigneten Bauplatz auf einer leichten Anhöhe unweit des Kurhauses fand. Hier konnte, in bester Lage, mit Blick auf den Rhein, am 28.7.1935 die Grundsteinlegung erfolgen und am 16. September des gleichen Jahres das Richtfest gefeiert werden. Am Sonntag, dem 24. April 1936 fand dann die Weihe der Kapelle statt, zu deren Erbauung nicht nur die evangelische Kirche und die evangelischen Bürger Bad Salzigs, sondern in erheblichem Umfang auch rheinische Industrielle beitrugen, die den kleinen Ort von ihren Kuraufenthalten gut kannten.

Nachdem der Anteil der Evangelischen von 120 im Jahr 1935 auf 320 im Jahr 1968 anwuchs, wurde es notwendig, für die Gemeinde Boppard eine zweite Pfarrstelle einzurichten, die 1965 Pastor Dieter Osthus als Hilfsprediger besetzte, bis er dann zwei Jahre später in die Pfarrstelle Boppard-Buchenau, Bad Salzig und Weiler eingeführt wurde.

Das hiermit verstärkt einsetzende Gemeindeleben des kleinen Ortes machte eine Renovierung der Kapelle erforderlich, so dass, nachdem bereits eine modernere Heizungsanlage eingebaut wurde, im Sommer 1967 eine Erneuerung des Außenanstrichs und der Außenanlage erfolgte. In einem zweiten Renovierungsabschnitt 1969 fand einer Neugestaltung des Innenraumes statt, bei der u.a. die Beleuchtung und der Altarraum modernisiert wurden. Nachdem die Kapelle so drei Jahrzehnte lang Ziel einheimischer Kirchgänger und Kurgäste, aber auch vieler Brautpaare war, zeigten deutliche Spuren am Putz und Mauerwerk die Notwendigkeit einer erneuten Sanierung, die in den letzten Jahren erfolgte, um dieses "namenlose Kleinod am Bergeshang" auch weiterhin in einem guten Zustand zu erhalten.Blick in die Ev. Kapelle Bad Salzig

Am 30. April 2006 wurde das 70jährige Bestehen der evangelischen Kapelle in Bad Salzig festlich begangen. Wir erinnerten uns im Gottesdienst, in dem Superintendent Pfarrer Dr. Markus Dröge die Festpredigt hielt, und in einem anschließenden Vortrag an die Geschichte der Kirche und das Gemeindeleben vor Ort.

 

  • Unsere Gottesdienste finden, soweit nicht anders angegeben, in der Christuskirche, Angertstraße in Boppard, statt. Das Abendmahl feiern wir am 1. Sonntag der geraden Monate sowie an hohen Feiertagen des Kirchenjahres.
    Kirchcafé ist an jedem Sonntag in der Winterkirche nach oder auch vor dem Gottesdienst.


Altar in der Christuskirche



        Aktuell:

  • Unsere Gottesdienste im Oktober:
  • 06.         Erntedank
  •                10:30 Uhr mit Abendmahl                                                     Pfarrer Berghaus
  • 13.         10:30 Uhr                                                                                  Prädikant Dr. Enkelmann
  • 20.         10:30 Uhr                                                                                  Prädikantin Knieling
  • 27.         10:30 Uhr                                                                                  Pfarrer Berghaus
  • 31.         Reformationsgottesdienst
  •                19:00 Uhr                                                                                  Pfarrer Berghaus  
  • Unsere Gottesdienste im November:
  • 03.         10:30 Uhr                                                                                  Pfarrer Berghaus
  • 10.         10:30 Uhr                                                                                  Prädikant Kroll
  • 17.         10:30 Uhr                                                                                  Pfarrer Berghaus
  • 20.         19:00 Uhr Buß - und Bettag                                                  Pfarrer Berghaus
  • 24.         10:30 Uhr Ewigkeitssonntag                                                 Pfarrer Berghaus

 

 

 

 

  

Sie finden alle aktuellen Infos über die evangelische Kirchengemeinde und darüber hinaus zahlreiche Artikel in unserem Gemeindebrief.


Gemeindebrief April 2019-Juli 2019
Beim Klick auf das Titelbild öffnet sich der aktuelle Gemeindebrief als pdf-Datei.

Hier finden Sie uns

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE
PASTORSGASSE 9D
56154 BOPPARD

Öffnungszeiten

ÖFFNUNGSZEITEN
MO. bis FR. 9 - 12 UHR UND
DO. 14 - 16 UHR

Kontakt

GEMEINDEAMT
info@ev-kirche-boppard.de
TELEFON: 06742/2343