• Aufruf zur Presbyteriumswahl am 1. März 2020.

    Was macht eine Presbyterin? Was macht ein Presbyter?

    Die Leitung einer Kirchengemeinde liegt beim Presbyterium. Mitglieder des Presbyteriums sind die

    ehrenamtlichen Presbyterinnen und Presbyter, die Pfarrerinnen und Pfarrer und die gewählten Mit-

    arbeitenden. Sie üben den Dienst der Leitung in gemeinsamer Verantwortung aus. 

    Wir suchen Gemeindeglieder, die der Kirche nahe stehen, selbst aber vielleicht gar nicht im Blick haben, dass sie sich hervorragend für das Presbyteramt eignen.
    Kandidatinnen und Kandidaten, die trotz ihrer vielen Aktivitäten (Familie, Beruf, Schule, Kita und vieles mehr) bereit sind, einen Teil ihrer Zeit für die Gemeindegestaltung zu investieren.
    "Gemeinde mit mir" soll auch heißen „hier mache ich mit“. Und das nicht Alleine, sondern in einem Gremium.
    Insgesamt sind 4 Stellen im Presbyterium zu besetzen.
    Die zugelassenen Kandidaten werden am Sonntag, dem 17.11.2019, in einer Gemeindeversammlung vorgestellt. In dieser Gemeindeversammlung besteht die Möglichkeit, noch weitere Gemeindeglieder zur Wahl vorzuschlagen.
    Wahlvorschläge können im Gemeindebüro abgegeben werden. Wählbar sind Gemeindeglieder, die bis zum Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben. Eine schriftliche Zustimmung der Vorgeschlagenen ist notwendig. Das Formular hierfür erhalten Sie auf Anfrage über unser Gemeindebüro.
    Das Presbyterium 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE
PASTORSGASSE 9D
56154 BOPPARD

Öffnungszeiten

ÖFFNUNGSZEITEN
MO. bis FR. 9 - 12 UHR UND
DO. 14 - 16 UHR

Kontakt

GEMEINDEAMT
info@ev-kirche-boppard.de
TELEFON: 06742/2343